Wir predigen verdichtet

Paul Celan: „Alles ist unvergessen“


 


Glauben –
ein Tätigkeitswort das den Dativ sucht

Dem Lahmen Flügel geben Der Stille Raum gewähren
und neue Lieder singen der eignen Tiefe trauen
und Leben filtern aus Angst und Tod          und wissen: Alles ist uns geschenkt!

 

Die Finsternis bestehen Dem Knecht die Sohnschaft glauben
der Nacht ein Lied entlocken in Brot und Wein ihn feiern
der Wüste pflanzen den Hoffnungsbaum  und allen Menschen ein Segen sein

 

Dem Feinde sich entfeinden Dem Frieden Brücken bauen
den Leu, den Wolf umarmen Worte des Lebens sagen
dem Druck der Herrschenden widerstehn von jedem Totenbett auferstehn

 
 
aus Pater Diethard Zils OP: Trotz und Träume. Zwischen Politik und Liturgie. Band 19 der Reihe Dominikanische Quellen und Zeugnisse. Leipzig 2015.
 


„Shir haShirim – das Hohelied“